AGB & Mietvertrag

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Versicherungsschutz
Unser Anliegen ist es, dass Sie eine sorgenfreie Zeit auf Island genießen können und im Schadensfall bestmöglich abgesichert sind. Deshalb bieten wir unseren Kunden optional die wahrscheinlich beste Mietwagenversicherung Islands an: Das Platin-Versicherungspaket mit Haftungsbefreiung, das sogar Flussdurchquerungen, Schäden am Fahrgestell, Unterboden, Motor und Kühler, sowie Abschleppkosten und vieles mehr ohne Selbstbeteiligung abdeckt. Eine Haftpflichtversicherung ist automatisch in allen unseren Mietpreisen enthalten. Weitere Informationen zu unseren Versicherungspaketen und -konditionen finden Sie unter www.lotuscarrental.is/versicherungen

Debitkartenabdruck und Kaution 
Für alle Anmietungen gelten die zum Zeitpunkt der Anmietung gültigen, vollständigen Mietvertragsbedingungen. Bei Bezahlung mit Debitkarte wird aus Sicherheitsgründen zu Beginn der Anmietung ein Debitkartenabdruck erstellt und eine Kaution hinterlegt, auch wenn der Mietpreis durch einen Gutschein abgedeckt ist. Die Kaution wird am Ende der Mietzeit nach der Inspektion des Wagens durch einen Mitarbeiter der Lotus Autovermietung wieder freigegeben. Der Debitkartenabdruck bzw. die Kaution kann verwendet werden, um zusätzlich anfallende Gebühren wie Extra-Versicherungen, Bußgelder bei Geschwindigkeits- und Parkverstößen, Schäden und weitere Aufwendungen zu begleichen, die durch den Mieter während der Nutzung des Mietwagens entstanden sind.
Hinweis: Mieter, die unser Platin-Versicherungspaket abschließen, müssen keine Kaution hinterlegen. Die Kautionshöhe bei Abschluss des Gold-Versicherungspakets beträgt 65.000 ISK, beim Silber-Versicherungspaket 150.000 ISK und beim Bronze-Versicherungspaket 360.000 ISK.

Kreditkartenabdruck
Für alle Anmietungen gelten die zum Zeitpunkt der Anmietung gültigen, vollständigen Mietvertragsbedingungen. Bei Bezahlung mit Kreditkarte wird zum Beginn der Anmietung aus Sicherheitsgründen ein Kreditkartenabdruck erstellt, auch wenn der Mietpreis durch einen Gutschein abgedeckt ist. Dieser Kreditkartenabdruck kann verwendet werden, um zusätzlich anfallende Gebühren wie Extra-Versicherungen, Bußgelder bei Geschwindigkeits- und Parkverstößen, Schäden und weitere Aufwendungen zu begleichen, die durch den Mieter während der Nutzung des Mietwagens entstanden sind.

Altersvoraussetzungen und Fahrerlaubnis
Der Fahrer und eventuelle Zusatzfahrer müssen zum Beginn der Anmietung eine gültige Fahrerlaubnis vorlegen, die mindestens 12 Monate vor Beginn des Mietzeitraums ausgestellt wurde. Das Mindestalter für die Anmietung eines regulären Mietwagens beträgt 20 Jahre. Um Geländewagen mit sieben Sitzen, Transporter mit neun Sitzen oder Luxuswagen anzumieten, muss der Mieter mindestens 23 Jahre alt sein.

Stornobedingungen
Bei einer Stornierung bis spätestens 48 Stunden vor Mietbeginn erhalten Sie eine vollständige Rückerstattung (100%). Bei Nichterscheinen oder einer Stornierung innerhalb von 48 Stunden vor Mietbeginn ist leider keine Rückerstattung möglich.

Abhol- und Rückgabeservice
Wir berechnen keine Zusatzgebühr für Abholungen und Rückgaben am internationalen Flughafen von Keflavík. Für Abholungen und Rückgaben an einer Adresse Ihrer Wahl in Reykjavík oder Keflavík berechnen wir eine Zusatzgebühr. Weitere Informationen zu Abholungen und Rückgaben finden Sie unter www.lotuscarrental.is/ueberuns/pick-up-service/

Frühzeitige oder verspätete Rückgabe
Erfolgt die Rückgabe des Mietwagens mehr als eine Stunde nach der vereinbarten Uhrzeit, wird dafür ein voller Tag in Rechnung gestellt. Die Rückgabe des Mietwagens kann jederzeit früher als vereinbart erfolgen. Informiert der Mieter die Lotus Autovermietung mindestens 48 Stunden im Voraus darüber, wird die entsprechende Preisdifferenz erstattet, andernfalls ist leider keine Rückerstattung für eine frühzeitige Rückgabe möglich.

Tankregelung
Der Mietwagen wird normalerweise mit vollem Treibstofftank übergeben und muss in diesem Fall vom Mieter mit ebenso vollem Tank zurückgegeben werden – falls bei der Buchung nicht die Option einer im Voraus bezahlten Tankfüllung gewählt wurde. Wird das Auto nicht mit vollem Tank zurückgegeben, berechnen wir für das Auftanken den Benzinpreis und eine zusätzliche Servicegebühr von 3.000 ISK. Für Kosten, die durch das Betanken mit falschem Treibstoff entstehen, muss der Mieter in voller Höhe aufkommen.

Fahrzeugmodelle
Wir behalten uns das Recht vor, Fahrzeuge durch Modelle der gleichen oder einer höheren Fahrzeugklasse zu ersetzen, sollte das bei der Reservierung gewählte Modell nicht verfügbar sein.

Allgemeine Vorschriften
Bei einem Unfall, Diebstahl, Wild- oder sonstigen Schaden ist der Mieter dazu verpflichtet, umgehend die Polizei und die Lotus Autovermietung zu kontaktieren. Die Unfallstelle darf vom Mieter nicht verlassen werden, bis die Polizei dort eintrifft.
Sollte der Mieter sich nicht an die hier vertraglich geschlossenen Vereinbarungen halten, muss er für sämtliche Schäden und Kosten aufkommen, die der Lotus Autovermietung infolge seines Fehlverhaltens entstehen. Der Mieter erklärt sich dazu bereit, den Mietwagen zu den vertraglich vereinbarten Konditionen anzumieten und alle damit verbundenen Kosten mit dem vereinbarten Zahlungsmittel zu begleichen.
Der Mieter trägt die volle Verantwortung für sämtliche Verkehrsvergehen und damit verbundene Bußgelder. Für Bußgelder oder Gebühren, die durch die Nutzung des Fahrzeugs durch den Mieter erhoben und nicht von ihm selbst bezahlt wurden, berechnen wir zusätzlich zur Höhe des Bußgelds eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 5.000 ISK.

Verpflichtungen des Mieters
Der Mieter ist bei Bedarf für das Nachfüllen von Scheibenwischwasser/Frostschutzmittel, Öl und AdBlue verantwortlich. Daraus entstandene Kosten werden dem Mieter bei der Rückgabe des Fahrzeugs gegen Vorlage einer entsprechenden Quittung von der Lotus Autovermietung erstattet. Bei Warnmeldungen und Störungen, z.B. einer Überhitzung des Motors, ist der Mieter verpflichtet, das Fahrzeug sofort anzuhalten. Hält sich der Mieter nicht daran, muss er für daraus resultierende Schäden und Reparaturkosten in vollem Umfang aufkommen.

Steuern
Die örtliche Mehrwertsteuer (24%) ist im Mietpreis inbegriffen.

Bezahlung
Sie haben besondere Wünsche oder Fragen zur Zahlungsweise oder Anmietung? Wir helfen Ihnen gern weiter! Schicken Sie uns einfach eine E-Mail an booking@lotuscarrental.is

Servicegebühren
Für die Abholung des Fahrzeugs nach einem Schadensfall berechnen wir eine Servicegebühr von 350 ISK pro Kilometer, mindestens jedoch 15.000 ISK.

 

Mietvertrag

Pflichten des Mieters

1) Der Mieter stimmt den Bestimmungen dieses Mietvertrages zu und hat eine Kopie davon erhalten.

2) Der Mieter verpflichtet sich, den Mietwagen nach Ablauf des vereinbarten Mietzeitraums zurückzugeben
a) …inklusive des kompletten Zubehörs wie Reifen und Werkzeuge in exakt demselben Zustand, in dem alles vom Mieter übernommen wurde – abzüglich normaler Gebrauchsspuren oder Abnutzungserscheinungen bei vorschriftsmäßigem Gebrauch
b) …am Tag der vertraglich vereinbarten Rückgabe, falls nicht anderweitig mit der Lotus Autovermietung vereinbart
c) …auf dem Gelände der Lotus Autovermietung, falls nicht anderweitig vereinbart

3) Eine Verlängerung des vereinbarten Mietzeitraums bedarf der Zustimmung der Lotus Autovermietung. Bringt der Mieter den Wagen ohne Vorankündigung nicht zur vereinbarten Zeit zurück, haben die Lotus Autovermietung und die Polizei das Recht, den Wagen auf Kosten des Mieters ohne Vorwarnung wieder in den Besitz von Lotus zurückzuführen. Erfolgt die Rückgabe des Fahrzeugs mehr als eine Stunde nach der vereinbarten Zeit, wird dem Mieter dafür ein voller Tag in Rechnung gestellt.

4) Mieter und Fahrer sind verpflichtet sicherzustellen, dass das Fahrzeug mit verkehrsüblicher Sorgfalt behandelt und unter Berücksichtigung der geltenden Gesetze und Vorschriften geführt wird. Nur Personen, die namentlich bei der Anmietung als Fahrer eingetragen wurden, dürfen das Fahrzeug steuern. Der Mieter haftet für Schäden am Fahrzeug oder an Passagieren, die nicht durch die Versicherungspakete des Vermieters abgedeckt sind. Dazu gehören Schäden, die verursacht wurden durch:
a) Fahrten abseits ausgewiesener Straßen
b)  Flussdurchquerungen und Fahrten durch andere Gewässer, wenn kein Platin-Versicherungspaket abgeschlossen wurde
c) Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit
d) Fahrten unter Einfluss von Drogen, Alkohol, Beruhigungsmitteln oder Stimulanzien
e) Missachtung oder Zuwiderhandlung des isländischen Gesetzes und/oder der Bestimmungen dieses Mietvertrages

5) Bei einem Unfall, Diebstahl, Wild- oder sonstigen Schaden ist der Mieter dazu verpflichtet, umgehend die Polizei und die Lotus Autovermietung zu kontaktieren. Die Unfallstelle darf vom Mieter nicht verlassen werden, bis die Polizei dort eintrifft.

6) Die Anzahl der während der Mietdauer gefahrenen Kilometer lässt sich vom Kilometerzähler ablesen. Ein Defekt oder Stillstand des Kilometerzählers muss der Lotus Autovermietung umgehend vom Mieter mitgeteilt werden.

7) Die Lotus Autovermietung übernimmt keine Verantwortung für den Verlust oder die Beschädigung von Eigentum, das der Mieter oder Passagiere im Auto vergessen oder darin transportieren.

8) Der Mieter verpflichtet sich, auf entsprechende Anfrage an die Lotus Autovermietung zu zahlen:
a) eine Kaution in Höhe der vereinbarten Selbstbeteiligung
b) sämtliche Kosten, die durch eine Rückführung oder Abholung des Mietwagens durch die Lotus Autovermietung entstehen, falls das Fahrzeug ohne Berücksichtigung des Fahrzeugzustandes, der Straßen- oder Wetterverhältnisse unbeaufsichtigt oder gefährdet abgestellt wurde

9) Der Mieter ist ausdrücklich nicht dazu befugt, Reparaturen oder Veränderungen am Fahrzeug oder Fahrzeugzubehör ohne die Zustimmung der Lotus Autovermietung vorzunehmen.

10) Der Mieter ist verantwortlich für alle Bußgelder und Gebühren, die aus Verkehrsdelikten, Geschwindigkeitsüberschreitungen oder Parkverstößen resultieren.

11) Die Beförderung von Passagieren gegen Bezahlung, sowie der Verkauf, die Weitervermietung oder Pfändung des Fahrzeugs ist dem Mieter strikt untersagt.

 

Pflichten des Vermieters (Lotus Autovermietung)

112) Die Lotus Autovermietung stellt den Leihwagen pünktlich zum Beginn des Mietzeitraums zur Verfügung und stellt sicher, dass er alle Anforderungen des Mieters erfüllt.

13) Falls das Fahrzeug nicht einwandfrei funktioniert, stellt Lotus dem Mieter umgehend ein vergleichbares Fahrzeug zur Verfügung. Im Falle eines nur geringfügigen Schadens, der sich durch eine Reparatur schnell beheben lässt, ist die Lotus Autovermietung nach Einwilligung des Mieters dazu befugt, den Schaden vor der Weiterfahrt zu beheben.

14) Die Lotus Autovermietung informiert den Mieter vor Vertragsabschluss über den Inhalt des Mietvertrages und insbesondere über die Pflichten, denen der Mieter mit der Vertragsunterzeichnung zustimmt.

15) Die Lotus Autovermietung informiert ausländische Mieter über isländische Verkehrsregelungen, Besonderheiten, Verkehrsschilder und das ausdrückliche Verbot, mit dem Mietwagen ausgewiesene Straßen und Wege zu verlassen. Lotus weist den Mieter insbesondere auch auf die Gefahren hin, die von freilaufenden Tieren für Autofahrer ausgehen können.

16) Falls die Lotus Autovermietung den Gebrauch des Fahrzeugs aufgrund seiner Ausstattung oder besonderer Straßenverhältnisse einschränken will, muss dies in Schriftform vor der Vertragsunterzeichnung erfolgen.

17) Die Lotus Autovermietung kann eine gültige Betriebshaftpflichtversicherung für ihre Vermietertätigkeiten nachweisen.

 

Versicherungen

18) Im Mietpreis ist die obligatorisch vorgeschriebene Kfz-Versicherung enthalten, welche die Haftpflicht- und Unfallversicherung für Fahrer und Eigentümer abdeckt.

19) Die Deckungssumme der Haftpflichtversicherung richtet sich nach dem vom isländischem Gesetzt vorgegebenen Betrag zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses.

20) Der Mieter kann Zusatzversicherungen erwerben, welche die Höhe der Selbstbeteiligung festlegen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter www.lotuscarrental.is/versicherungen

21) Von diesen Zusatzversicherungen grundsätzlich ausgeschlossen sind:
a) mutwillige oder vorsätzliche Beschädigungen oder Schäden infolge grober Fahrlässigkeit seitens des Fahrers
b) Schäden durch Fahrten unter Einfluss von Alkohol, Drogen, Beruhigungsmitteln, Stimulanzien oder anderen Mitteln, die eine sichere Fahrweise beeinträchtigen können
c) Schäden infolge von Renn- oder Testfahrten
d) Schäden infolge von Krieg, Revolutionen, Bürgerunruhen oder Aufständen
e) von Tieren verursachte Schäden werden ausschließlich durch das Platin-Versicherungspaket abgedeckt
f) Brandlöcher in Sitzen, Fußmatten oder Autoteppichen
g) Schäden an Reifen, Rädern, Federung, Batterie, Glas (mit Ausnahme der Fensterscheiben), Radio oder Schäden infolge eines Diebstahls von Fahrzeugteilen – diese Schäden werden ausschließlich durch das Platin-Versicherungspaket abgedeckt
h) Schäden, die durch Fahrten auf unbefestigten Straßen am Getriebe oder anderen mit dem Fahrgestell und Unterboden verbundenen Autoteilen entstehen; Schäden am Unterboden infolge von Fahrten über holperige Straßen, zum Beispiel über Steine oder von Planiermaschinen verursachte Unebenheiten. Dies gilt auch für Schäden am Unterboden infolge aufgewirbelten Schotters, die ausschließlich vom Platin-Versicherungspaket abgedeckt werden
i) Schäden, die aus Fahrten an Orten resultieren, wo Fahrzeugverkehr verboten ist, wie z.B. Pfade, Gleise und Schienen, Schneebänke, Eis, Flüsse oder Bäche, Strände, Areale, die nur bei Ebbe zugänglich sind oder andere weglose Gebiete abseits ausgewiesener Straßen. Von dieser Regelung ausgenommen sind Situationen, in denen der Fahrer z.B. durch Straßenbauarbeiten dazu gezwungen wird, die ausgewiesenen Straßen zu verlassen. Schäden, die beim Durchqueren von Flüssen entstehen, sind nur bei Allradfahrzeugen im Rahmen des Platin-Versicherungspaketes abgedeckt
j) Schäden, die hochwirbelnder Sand, Kies, Asche, Bimsstein oder andere Arten von Erdmaterial verursachen, werden nur vom Gold- und Platin-Versicherungspaket abgedeckt
k) Wird das Fahrzeug auf einem Schiff oder einer Fähre transportiert, werden keine durch Salzwasser oder Gischt entstandenen Schäden durch die Versicherung abgedeckt
l) Für alle anderen Schadensfälle gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der jeweiligen Zusatzversicherungen

22) Der Mieter kann bei der Anmietung wahlweise das Silber-Versicherungspaket (inkl. CDW + SCDW + TP), das Gold-Versicherungspaket (inkl. CDW + GCDW + TP + GP + SAP) oder das Platin-Versicherungspaket (Gold-Versicherungspaket + PCDW + TI + RCI) erwerben.

Allgemeine Bestimmungen

23) Der Mietvertrag muss jederzeit im Fahrzeug aufbewahrt werden.

24) Änderungen und Ergänzungen der Bestimmungen dieses Mietvertrages bedürfen der Schriftform.

25) Es gilt isländisches Recht für alle Vereinbarungen, die auf Grundlage der oben genannten Konditionen getroffen werden. Dies gilt auch für eventuelle Schadenersatzansprüche und die Kalkulation von etwaigen Ausgleichszahlungen. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist die Niederlassung der Lotus Autovermietung.

26) Streitigkeiten zwischen dem Mieter und Vermieter dieses Vertrages können dem aktiven Schiedsausschuss der isländischen Verbrauchervereinigung und der isländischen Reisebranchenvereinigung vorgelegt werden.